Lutz ist in Schleswig geboren und wurde durch seine Eltern nach Hamburg verschleppt, wo man ihn dann aufwachsen ließ. Nach dem Abitur fiel das Los auf Filmkaufmann. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Ausbildung trieb es ihn dann zur Universität, um Musikwissenschaften zu studieren und nebenbei noch Englisch und Psychologie. Sein Vater, Egon, war Schauspieler und Sänger, seine Mutter, Inge, spielte klassisch Klavier. Schauspielunterricht hatte er bei Erla Prollius und Steppen lernte er bei Arthur Bankmann, der schon in Filmen mit Marika Rökk getanzt hatte.

Lutz entwickelte schon früh eine Vorliebe für die Musik und den Lebensstil der amerikanischen 50er und 60er Jahre. Daraus erklärt sich auch die Gründung der Doo Wop-Band „Kool Cad’ And The Tailfins“ Mitte der 70er Jahre. Die Formation brachte es auf zwei LPs und drei Singles mit dem Hit “Rama Lama Ding Dong”. Für den Hit “I Should, Should Dance” legte er sich das Pseudonym “Jeff Thomass” zu, unter dem er 1 LP und 3 Singles bei der Teldec veröffentlichte, die auch in Frankreich erfolgreich waren und ihm drei große TV-Shows in Paris und Cannes bescherten. In Deutschland gab es dann noch die „Goldene Europa“ für den besten Newcomer 1986. der 80er Jahre wurde Lutz Mitglied bei der Showband „Rudolf Rock & die Schocker“,

Nach einer privaten Zäsur und einigen Misserfolgen beendete er schlagartig seine Tätigkeit als Solo-Interpret und gründete Anfang der 90er Jahre die Firma „City Jive Musicproductions“ mit der er Musik und Sounddesign für TV-Commercials komponiert und produziert. Lutz ist Teilzeitmitglied bei der „Skyliner-Bigband“, die Bigband der Uni Hamburg, und da er immer schon Freude an Croonern wie Frank Sinatra, Dean Martin oder Sammy Davis Jr. hatte, war der Weg irgendwie vorgezeichnet.

Termine

Das Songbird-Orchestra mit seinem „Tribute to Ray Charles“ feat. Lothar Atwell

In der aktuellen Situation haben wir unsere Studioarbeit intensiviert.

Neue Termine folgen in Kürze.

Hörproben

Das Songbird-Orchestra im November 2018 mit einem Auszug des gesamten Programmes –  Polittbüro Hamburg – Video

Weiter

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Website so komfortabel wie möglich zu machen. Drittanbietercookies sind blockiert, bis Sie dem Einsatz zustimmen.