Steve Wiseman vertritt die dritte Generation professioneller Trompeter in seiner Familie. Den größten Teil seiner Karriere verbrachte er in New York City. Steve spielte in Amerikas berühmtesten Bigbands, wie dem ‘Duke Ellington Orchestra’, der ‘Tommy Dorsey Band’, dem ‘Glenn Miller Orchestra’, ‘Toshio Akiyoshi’, 'Chico O’Farrills Afro Cuban Orchestra’, ‘Arturo O’Farrills Latin Jazz Orchestra' und vielen anderen.

Steve’s Vater, Larry Wiseman, war einer der meist gefragten Trompeter im Classic Motown, verzeichnete viele Aufnahmen und war musikalischer Leiter für Marvin Gaye, sowie für die Jackson 5. Steve wuchs mit Soul Music auf und begann seine eigene Karriere als junger Trompeter mit Auftritten und Tourneen mit Soul und RnB Künstlern wie Aretha Franklin, the O’Jays, the 4 Tops, the Spinners und the Temptations. In New York City spielte Steve regulär in den Hausbands des ‘Cafe Wha?’, dem ‘Copacabana’ und dem ‘Rainbow Room’.

Seit seinem Umzug nach Deutschland verzeichnete Steve mehrere Auftritte mit der NDR Bigband, Elbjazz mit Nils Landgren, ist Mitglied der Achim Reichel Band und Bandleader seiner eigenen Bands ‘the Rumprollers’, ‘Gumbohead’ und ‘the New Brooklyn Social Club’.

Termine

Das Songbird-Orchestra mit seinem „Tribute to Ray Charles“ feat. Lothar Atwell

In der aktuellen Situation haben wir unsere Studioarbeit intensiviert.

Neue Termine folgen in Kürze.

Hörproben

Das Songbird-Orchestra im November 2018 mit einem Auszug des gesamten Programmes –  Polittbüro Hamburg – Video

Weiter

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Website so komfortabel wie möglich zu machen. Drittanbietercookies sind blockiert, bis Sie dem Einsatz zustimmen.